logo esv farbig beta

Geräteturnen

Am Samstag 17. und Sonntag 18. Mai 2014 startete der ESV Eschenbach an der Verbands-jugend-meisterschaft in Reiden.

Als erstes waren am Samstag die Turnerinnen vom K1 und K2 am Start. Die Übungen welche in den Hallen immer und immer wieder geübt wurden gelangen jeder Turnerin am Wettkampf besser als im Training. Romina Meyerhans holte am Sprung sogar die Höchstnote 10.00. Generell waren die Noten vom ESV Eschenbach am Sprung im K1 sehr hoch. Im K2 gelang Lia Studer der Wettkampf am Besten, sie landete auf dem 18. Rang von 210 Turnerinnen. Es klassierten sich 6 Turnerinnen aus dem K1 und K2 in den Auszeichnungen.

 

Am Sonntag waren die Turnerinnen der K3 und K4 an der Reihe. Im K3 wurden konstante und gute Leistungen gezeigt, es schlichen sich ab und zu kleine Fehler ein, welche zu Abzügen führten. Dennoch konnten 5 Auszeichnungen entgegengenommen werden. Die Leistungen vom K4 haben sich gegenüber dem letzten Wettkampf verbessert, sie konnten aber nicht wie gewünscht umgesetzt werden.

Auszeichnungen für: Julia Wicki (K1), Romina Meyerhans (K1), Lia Studer (K2), Noelia Vonäsch (K2), Joelle Schibli (K2), Delia Wicki (K2), Yael König, (K3) Bettina Herger (K3), Melina Bächler (K3), Livia Sigrist (K3), Anja Studer (K3). Die Rangliste ist hier zu finden.

Für die Turnerinnen des ESV Eschenbachs folgt eine Wettkampfreiche Zeit. Die nächsten grossen Einsätze sind der Gym-Day in Grosswangen und das Turnfest in Rothenburg. Wir freuen uns über viele Eschenbacher Zuschauer.

Carola Galliker / Corinne Konzelmann


Diese Seite wird Ihnen präsentiert von



dem offiziellen Web-Sponsor des ESV
© 2023 ESV Eschenbach